Presse zu Zündorf-Süd
28.10.2014 | Zielfindungsworkshop zu Zündorf-Süd hat stattgefunden
 m Nachgang zum Bürgerworkshop vom 26. + 27.09.2014, an welchem alle Zündorfer Bürger teilnehmen konnten, fand am 24.10.2014 ein Zielfindungsworkshop für Vertreter aus Politik, Wohnungswirtschaft sowie Vereinen und Kirche statt. In dem gut sechsstündigen Workshop wurden die Ergebnisse des Bürgerworkshops vom 26. + 27.09. 2014 von der Verwaltung und der Architektur- und Planungsgesellschaft ANP vorgestellt sowie präsentiert. (siehe hier)

Anschließend wurde über die Ergebnisse diskutiert und das weitere Vorgehen erläutert. Man kam zu dem Schluss, dass ANP bis zum Frühjahr 2015 aus den Ergebnissen der Diskussion einen „Rohentwurf“ einer Wettbewerbsvorlage erstellen soll, welche dann in einem weiteren Zielfindungsworkshop im Frühjahr 2015 überarbeitet wird. Erst danach wird es eine weitere Bürgerbeteiligung geben. Die im Bürgerworkshop am 26. + 27.09. genannte Bürgerveranstaltung am 21.11.2014 findet nicht statt, sondern wird ins Frühjahr 2015, nach dem weiteren Zielfindungsworkshop, verschoben.
 
20.10.2014 | Vorträge und Ergebnisprotokoll online
Das Planungsbüro ANP hat im Nachgang zum Bürgerworkshop vom 26.+27.09.2014 die Vorträge zu den einzelnen Themenbereichen und das Ergebnisprotokoll online gestellt.

Die einzelnen Dateien sind downloadbar.
 
07.10.2014 | „Sie sind die Fachleute vor Ort – gestalten Sie mit“
 Unter diesem Motto hatte die Stadt Köln am 26. + 27.09.2014 zu einem Bürgerworkshop ins Schulzentrum Zündorf eingeladen.

Hier wurden schnell klar, dass der Unmut der Zündorfer Bürgerinnen und Bürger über die angedachte Planung zu Zündorf-Süd sehr groß ist. Denn Zündorfer haben kein Misstrauen, Zündorfer haben Erfahrung, insbesondere was die Planung der Umgehungsstraße angeht.

Bereits zu Beginn des Workshops wurde die Art der Durchführung bemängelt und auf Wunsch des Plenums abgeändert. Es gab nicht wie geplant Thementische zu Wohnen, Verkehr und Freizeit/Klima, sondern die geplanten Inputvorträge wurden vorgetragen und vor dem gesamten Plenum diskutiert und kommentiert. Hier wurde schnell klargestellt, dass die angedachten Planungen keineswegs im Sinne der Zündorfer Bürgerinnen und Bürger sind.

 
02.10.2014 | KSTA von Nadine Carstens
Beim Neubaugebiet Zündorf-Süd hat die Stadt zu einem Informationsabend eingeladen. Doch die Vertreter der Verwaltung hatten keinen leichten Stand. Denn die Mehrheit der Besucher bevorzugte eine Diskussion.

Zündorf - Die Emotionen kochten hoch: Beim ersten Bürgerworkshop, den die Stadtverwaltung zum Thema Zündorf-Süd im Schulzentrum Heerstraße veranstaltete, hatten die Gastgeber keinen leichten Stand. Ursprünglich wollten die Vertreter der Stadt ihre aktuellen Pläne für das Neubaugebiet Zündorf-Süd und eine verbesserte Infrastruktur in Vorträgen vorstellen. Anschließend sollten Besucher die Gelegenheit haben, an einzelnen Themen-Tischen ihre Meinung dazu zu äußern und eigene Empfehlungen und Ideen einzubringen. Zum Schluss war vorgesehen, die Ergebnisse der Arbeitsgruppen zu besprechen.
 
26.09.2014 | www.wdr.de von Manfred Loosen
 Köln wächst. Immer mehr Menschen wollen hier leben. Doch es fehlen Wohnungen. Überall in der Stadt. Im Süden von Porz soll jetzt eine neue Siedlung entstehen. Ganz idyllisch am Feldrand. Allerdings müssen vorher noch einige Probleme gelöst werden.
 
 
26.09.2014 | aus www.rundschau-online.de, von Susanne Happe
In den kommenden Jahren wird nach Widdersdorf-Süd mit Zündorf-Süd ein weiteres großes Neubaugebiet in Angriff genommen. Auf 54 Hektar bisher landwirtschaftlich genutzter Fläche sollen 2250 Wohneinheiten entstehen, die Hälfte Einfamilienhäuser.
 
26.09.2014 | Kölnische Rundschau 25.09.2014
 Im Pressebereich finden Sie einen Artikel aus der KR vom 25.09.2014 der unseren Einsatz im Arbeitskreis wieder bestätigt hat. 

Die Stadt betont: „Zeitgleich sollen soziale Einrichtungen sowie die notwendige Verkehrserschließung ausgebaut werden.“


Unser Anliegen war und ist immer noch das selbe. Bevor gebaut wird, muss für die vorhandene Bebauung eine vernünftige Verkehrsinfrastruktur geschaffen werden. Das heißt nicht eine voreilige Erschließung des Baufeldes "Zündorf-Süd" sondern zuerst eine Entlastung von Alt-Zündorf.
 
19.09.2014 | 2.250 Wohnungen für Zündorf - Bürgerworkshop Zündorf-Süd Ende September 2014
Zum geplanten Neubaugebiet Zündorf Süd mit Platz für 2.250 Wohnungen lädt die Stadt Köln am Freitag und Samstag, 26. und 27. September 2014 zum Bürgerworkshop Zündorf-Süd in das Forum des Schulzentrums Heerstraße 7 ein. Alle Bürgerinnen und Bürger, aber auch Orts- und Fachkundige aus Wirtschaft, Gesundheit, Bildung, Kultur, Umwelt und Sport sowie Eigentümerinnen und Eigentümer von Immobilien in Zündorf sind herzlich eingeladen. Ziel des Bürgerworkshops ist, über den aktuellen Stand der Planung zu informieren, den Meinungs- und Wissensaustausch zu fördern und wesentliche Empfehlungen der Bürgerinnen und Bürger als Grundlage für die Ausschreibung des in 2015 geplanten städtebaulichen Wettbewerbs zu erarbeiten.
 
15.09.2014 | "Sie sind die Fachleute vor Ort – gestalten Sie mit!"
 Liebe Mitbürger, 
seit heute ist die Projekt-Homepage der stadt Köln zu Zündorf-Süd online, unter

www.stadt-koeln.de/zuendorf-sued

erfahren Sie alles rund um den Bürgerworkshop am 26.+ 27.09.2014.

"Sie sind die Fachleute vor Ort – gestalten Sie mit!"

Unter diesem Motto laden wir am Freitag 26. und Samstag, 27. September 2014 zum Bürgerworkshop Zündorf-Süd ein. Alle Bürgerinnen und Bürger, aber auch Orts- und Fachkundige aus Wirtschaft, Gesundheit, Bildung, Kultur, Umwelt und Sport sowie Eigentümerinnen und Eigentümer von Immobilien in Zündorf sind herzlich eingeladenZiel des Bürgerworkshops ist, über den aktuellen Stand der Planung zu informieren, den Meinungs- und Wissensaustausch zu fördern und wesentliche Empfehlungen der Bürgerinnen und Bürger als Grundlage für die Ausschreibung des in 2015 geplanten städtebaulichen Wettbewerbs zu erarbeiten.

Flyer der Stadt Köln zum Workshop 
 
13.09.2014
Liebe Mitbürger,
wir als AKZS sind letzte Woche vermehrt auf „Rote Schilder“ in den Feldern rund um Zündorf angesprochen worden. Der AKZS ist auf die Suche gegangen und fündig geworden.
Wir waren der Meinung, dass es sich um evtl. um die mögliche Trassierung der Erschließungs- / Umgehungsstraße bzw. der Abgrenzung des Baugebietes „Zündorf-Süd“ handeln könnte. 
Seit dem 12.09.2014 sind wir schlauer.
Am Informationsabend des neuen Bürgervereins Zündorf „Unser Zündorf“ erklärte man den Anwesenden, das der Bürgerverein die Schilder aufgestellt hat, um die Größe des Baugebietes besser darstellen zu können.
 
 
 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschland
CDU NRW
CDU Köln
© CDU Porz Köln ,Zündorf, Langel  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.14 sec.